Persönlichkeitsschutz & Medienrecht

Zu den Persönlichkeitsrechten zählen unter anderem das Recht auf Schutz der Ehre und der Privatsphäre, das Namensrecht, das Recht am eigenen Bild (Bildnisschutz), das Recht auf Schutz von personenbezogenen Daten. Manche dieser Rechte können auch als postmortales Persönlichkeitsrecht über den Tod der Person hinauswirken. Beispielsweise verstößt das Fotografieren einer Person ohne Einwilligung und die Veröffentlichung des Fotos gegen den Bildnisschutz. Zur Vermeidung von Rechtsverletzungen sollten Unternehmen jedenfalls eine schriftliche Einwilligung einholen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Häufige Fehler im Persönlichkeitsschutz

  • Fotografieren von Personen und Veröffentlichung der Fotos ohne deren (schriftliche) Zustimmung
  • Verwendung von persönlichen Daten zu Werbezwecken ohne Zustimmung
  • Herabsetzende Postings in Foren

Meine Leistungen

  • Erstellung von Zustimmungserklärungen
  • Rechtliche Prüfung von Social Media Maßnahmen
  • Abmahnungen und einstweilige Verfügungen
  • Durchsetzung von Ansprüchen (z.B. Unterlassung, Schadensersatz, Auskunft)

Rechtsgebiete, die Sie auch interessieren könnten

 

Datenschutzrecht

Wettbewerbsrecht

E-Commerce & Social Media

Urheberrecht

Sie haben weitere Fragen?

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Ich freue mich auf Ihren Kontakt.